Sieg der Priener Damen gegen Innsbruck

24.11.2016

Nach einer längeren Saisonpause der Priener Damen waren am Samstag, den 19.11.2016, die Damen des SVO Handball Innsbruck zu Gast.

Motiviert und neu ausgestattet mit Trainingsshirts starteten die Priener Damen in das Spiel. Das Spiel lief gut, mit Ausnahmen bei ein paar Absprachefehlern in der Abwehr. Im Angriff wurden schöne Chancen erkämpft. Jedoch auf Grund der vielen technischen Fehler und der mangelnden Chancenverwertung konnte man sich nicht eindeutig vom Gegner absetzen. In der Halbzeitpause stand es 15:12 für die Priener Damen.

Nach der Pause ging das Spiel ähnlich weiter. Man hatte das Gefühl, dass Prien die dominierende Mannschaft auf dem Platz war, trotzdem blieb alles offen. Es wurden schöne Tore über den Kreis erzielt und es wurde über Tempo gespielt. Es konnte eine Spieldifferenz von 5 Toren erarbeitet werden, bei einem Stand von 22:17. Doch die Absprachefehler in der Abwehr und Ballverluste im Angriff ließ das Spiel noch einmal spannend werden. Die Gegner kämpften sich auf einen Spielstand von 25:24 wieder heran. Nun hieß es für die Priener Damen kämpfen, um die Punkte zu gewinnen. Der Wille war da, doch die letzten Minuten waren für alle Beteiligten nervenaufreibend. Das Spiel endete 29:28 für die Priener Damen!

Wir danken für die Unterstützung in der Halle und freuen uns sehr, wenn der ein oder andere nächsten Samstag um 15:30 nach Ottobrunn kommt und uns anfeuert!

Liebe Grüße, eure Priener Damen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.