Damen gegen Ottobrunn

29.11.2016

Am Samstag, den 26.11.2016, waren die Priener Damen in Ottobrunn zu Gast. Mit einem Kader von 13 Spielern waren die Priener ausgestattet. Zu Beginn des Spiels fanden die Damen schwierig in das Spiel. Viele technische Fehler und nicht verwertete Chancen ließen sie auf einen Rückstand von 10:5 zurückfallen. Nach den ersten 15 Min. wurde angefangen zu kämpfen, die Abwehr stand sicher und im Angriff wurde erfolgreich abgeschlossen. So konnte der Gegner eingeholt werden und sogar mit einem Spielstand von 10:12 für Prien in die Pause gegangen werden. So schafften es die Damen das Spiel zu drehen und in ihr eigenes Spiel  zu finden.

In der zweiten Halbzeit fielen die Damen zurück in die Spielweise der ersten Viertelstunde und konnten den positiven Schwung nicht mitnehmen. Viele unnötige Zweiminutenstrafen und schnelles hektisches Spiel drehten das Spiel wieder zurück, was der Spielstand von 25:21 für Ottobrunn zeigte.

Jeder versuchte sich noch in den letzten Minuten an der eigenen Nase zu packen um das Bestmöglichste heraus zu holen, doch die Kraft und die Motivation fehlten. Somit endete das Spiel 28:22 für die Ottobrunner Damen. Insgesamt wäre in Ottobrunn mehr zu holen gewesen. Die Priener bedanken sich bei den Fans, die unterstützend dabei gewesen waren!

Nächsten Sonntag fahren die Priener Damen nach Blumenau, Anpfiff ist um 17:50 Uhr, über Fans freuen wir uns!

Eure Damen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.