Damen verlieren gegen den TSV Allach 09

18.01.2017

Am Samstag, den 14.01.2017, starteten die Priener Damen nach der Weihnachtspause wieder in die Saison. Der Weg ging bei sehr winterlichen Bedingungen nach Allach. In der Tabelle war der Gegner zwar besser platziert,  doch die Priener Damen wollten keine Punkte verschenken und hofften auf einen Sieg.

Der Start in das Spiel gelang den Gastgebern allerdings besser als den Priener Spielerinnen, welche sich schwer taten in das Spiel zu finden. So schafften es die Allacher Damen einen Vorsprung von 7:3 aufzubauen, durch einerseits viele technische Fehler und  zum anderen durch nicht konsequent ausgeführte Torchancen. Mit der Zeit fanden die Priener jedoch mehr und mehr ins Spiel und die Abwehr wurde stärker und auch der Angriff wurde erfolgreicher. In die Pause gingen die Mannschaften mit einem Spielstand von 13:8 für die Allacher Damen, es war noch alles offen.

Nach der Halbzeit ging es ähnlich weiter wie in der ersten Halbzeit. Den Prienern gelang es nicht den Abstand zum Gegner zu verkürzen, doch sie blieben dran und kämpften weiter. Auch auf der Seite der Allacher stellten sich technische Fehler und Unsicherheiten ein, doch den Prienern  gelang es nicht dies für sich zu nutzen. Es folgten sieben gute, aber torlose Angriffe, welche den Spielstand hätten drehen können. So endete das Spiel mit 26:21 für die Damen aus Allach.

Für die Priener gilt es nun an ihren Fehlern zu arbeiten und die erfolgreichen Situationen mitzunehmen, um vielleicht am nächsten Samstag zu Hause gegen Milbertshofen wieder wichtige Punkte zu holen.

 

Kati Missura


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.