Derby-Time in Priener LTG-Halle

16.11.2018

Handball-Herren empfangen Traunstein, Damen PSV München

Ausgelassene Derby-Stimmung wird es am Sonntagabend in der Priener LTG-Halle geben. Um 19.30 Uhr empfangen die Bezirksliga-Herren den SB Chiemgau Traunstein.

Nach der unschönen 25:30-Niederlage bei der SG SHV/UHC Salzburg am vergangenen Wochenende, ist für die Priener Erste Wiedergutmachung angesagt. Aber es wartet keine leichte Aufgabe: der Bezirksoberliga-Absteiger aus Traunstein.

Die Traunsteiner starteten eigentlich sehr gut in die Saison, nach einem sehr frühen Trainerwechsel und nun drei Niederlagen, scheinen sie aktuell eher in der Findungsphase zu sein. Aber angeknackste Mannschaften sind bekanntlich unberechenbar – die Spannung im Derby ist vorgeplant.

BOL-Damen empfangen Tabellenzweiten

Mit bisher nur einem Sieg aus fünf Spielen müssten die Priener Bezirksoberliga-Damen endlich wieder punkten, leicht wird das am Sonntag ab 17.40 Uhr aber nicht: Die Mannschaft von Trainer Klaus Thomanek empfängt den Tabellenzweiten vom PSV München.

 

Weitere Heimspiele am Sonntag: 15.50 Uhr (Herren, BK): TuS Prien II – SBC Traunstein II, 12.30 Uhr (wJC, BL): TuS Prien – SV Erlstätt, 11.00 Uhr (wJD, BOL): TuS Prien – TSV EBE Forst United.

Weitere Auswärtsspiele: Samstag: 16.00 Uhr (mJA, BOL): TSV Grafing – TuS Prien, 11.00 Uhr (mJC, BOL): HSG B-one – TuS Prien; Sonntag: 12.00 Uhr (wJB, BL): SV Bruckmühl – TuS Prien II.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.