Die Saison 2019/20 ist vorzeitig beendet

24.04.2020

In Zeiten der aktuellen Krise, die gegenwärtig in allen Bereichen des öffentlichen und nicht öffentlichen Lebens Einhalt gebietet, sind wir weiterhin aktiv.

Die Mitglieder der Vorstandschaft, allen voran der sportliche Leiter, sind mehr denn je gefragt mit Funktionsträgern, Trainern und Spielern in Kontakt zu bleiben. Aktuell werden Möglichkeiten getestet, ein Training auch online anzubieten, mit einer Challenge zu motivieren, eine virtuelle Rallye zu veranstalten, und und und… Gefragt sind Kreativität und Aktionen, die dem Alter der jeweiligen Mannschaft entsprechen. Besonders zu erwähnen ist auch das tolle Engagement unserer Mini- und E-Jugend-Mannschaft, die Bewohnern einer Seniorenresidenz mit selbstgemalten Osterbildern und Bastelarbeiten eine große Freude bereitet haben.

Der Deutsche Handballbund (DHB) und das Präsidium des Bayrischen Handball-Verbands (BHV) haben sich in den vergangenen Wochen intensiv mit den Folgen der Corona-Pandemie für den Spielbetrieb 2019/2020 auseinandergesetzt. Mit Wirkung der ersten und einschlagenden Maßnahmen aus den letzten Wochen wurde beschlossen, dass die Meisterschaftsrunden 2019/2020 im kompletten Jugendbereich vorzeitig als beendet gelten.  Mit einem Rundschreiben des BHV vom 14.04.2020 wird nun auch beschlossen, dass die Saison 2019/2020 nach Entscheid des Bundesrats für alle Spielklassen im Damen- und Herrenbereich beendet ist. Der BHV bestimmt außerdem, dass es keine Absteiger, allerdings wie in gewohnter Weise Aufsteiger geben wird. Bis zum 30.04.2020 werden dahingehend die Runden-Abschluss-Tabellen bekannt gegeben und veröffentlicht.
Als weiteren Punkt teilte der bayerische Handballverband mit, dass es bis zum 17.05.2020 eine Entscheidung über das Stattfinden einer Jugendqualifikation geben wird, die üblicherweise gleich nach dem Saisonabschluss beginnt.


Wir von der Handballabteilung vom TuS Prien hoffen auf einen baldigen und glimpflichen Ausgang in allen Bereichen und freuen uns sehr, wenn wir unseren geliebten Handballsport im gewohnten Umfang wieder ausüben können. Aktuelle Neuigkeiten werden zeitnah hier auf unsere Homepage veröffentlicht.

Stefanz Z./Karin Sch.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.