Erstes Heimspiel der weiblichen C2

15.10.2016

Mit dem TV Altötting kam der bisher ungeschlagene Spitzenreiter der Übl Staffel Süd 2 zu uns nach Prien.

Die erste Halbzeit gestaltete sich für beide Mannschaften schwierig. Den guten Abwerhrleistungen beider Teams ist es geschuldet, dass man mit einem für ein Handballspiel unüblichen  1:4 in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit trauten sich die Priener Mädels dann etwas mehr zu und konnten auf ein 4:6 ran kommen. Dann ließ die Konzentration nach und durch

Ballverluste konnte sich Altöting auf 5:11 absetzen. Es folgte nochmal ein kurzes Aufbäumen der Priener Mädels zum Enstand von 7:12. Aber auch hier ist das Resümee tapfer gekämpft gegen größere und erfahrenere Gegner.

Prien spielte mit: Leonie Künzel, Lena Kemna, Marie Kulle,  Constanze Kirchner 2, Cosima Kaspar 2, Sinja Hager 3, Natalie Weigand, Matilda Kulle, Fenia Gropp, Nona Novomestska und Rafaela Winkler;


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.