Männliche D-Jugend kurz vor der Herbstmeisterschaft

30.11.2016

Im sechsten Spiel der Saison empfing die männlichen D-Jugend am vergangen Sonntag den SB Chiemgau Traunstein zum erst zweiten Heimspiel. Die Jungs hatten sich fest vorgenommen ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden und freuten sich alle auf das Spiel.

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten könnten man die 3:2 Führung der Gäste schnell in einen beruhigenden Vorsprung umwandeln. Mit einem 10 Tore Vorsprung ging es dann zum Verschnaufen in die Halbzeitpause.

Nach der Pause hatten die Jungs den Gegner voll im Griff. Vor allem Patrick Lukac, Noah Bertaux und Vinzenz Pelz nutzten ihre Chancen konsequent. 29:11 hieß es am Schluss und man freute sich über die Punkte elf und zwölf.

Voll konzentriert geht es nun am nächsten Wochenende nach Trostberg. Kann dort noch ein Sieg eingefahren werden wäre die perfekte Hinrunde ohne Verlustpunkt geschafft.

 

Tobias Mengedoht


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.