Niederlage beim zweiten Heimspiel

24.10.2019

Das Spiel der weiblichen C des TuS Prien gegen die HSG B-One begann aus Priener Sicht ganz gut. Immer wieder konnten wir durch schön vorgetragene Angriffe einen Zwei-Tore-Vorsprung herausspielen. So ging es dann auch mit 14:12 in die Halbzeit.

Leider schafften wir es aber nicht, uns deutlicher abzusetzen und somit blieb die zweite Spielhälfte zunächst ebenso spannend wie die erste. Obendrein musste nun auch noch unsere Torfrau Elena verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Dankenswerterweise sprang Tara aus der D-Jugend für sie ein und hielt, was zu halten war. Allerdings machten sich bei einigen Spielerinnen zunehmend Trainingsrückstände und damit konditionelle Schwächen bemerkbar. Folglich verschenkten wir klare Torchancen und kassierten Gegenstoßtore. Trotzdem wollten wir nicht aufgeben und so stand es in der 41. Spielminute 23:23 unentschieden.

Doch die letzten 9 Minuten waren fatal für uns. Durch leichtfertige, überhastete Fehlpässe aus dem Stand, darunter auch Bogenlampen, luden wir unsere Gegenspielerinnen immer wieder ein, Bälle herauszufangen und die anschließenden freien Gegenstöße unbedrängt im Priener Tor zu versenken. Nach der Schlusssirene war auf der Anzeigetafel dann das 26:31 Endergebnis zu lesen.

Infolge dieser Niederlage purzelten wir in der Tabelle auf den fünften Platz. Aber: Heute ist nicht alle Tage – wir kommen wieder, keine Frage!

Für den TuS Prien spielten : Elena (Tor), Tara (Tor), Patricia (11/2), Giorgia (7), Carla (6), Luna (2),  Leonie,  Aimée, Laetitia, Merle, Elisa und Katharina

Carla und Elisa


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.