Prien siegt in der Handball Landesliga gegen den Tabellenführer Forst United

23.10.2016

Die weiblich C Jugend des TuS Prien bestritt am Samstag in der mit vielen Zuschauer gefüllten LTG Halle in Prien ihr drittes Spiel in der Landesliga. Mit dem TSV Forst United kam kein unbekannter in die Priener Halle. Die Mädels kennen sich aus der D und C Jugend vom vorigen Jahr und aus den Auswahlkadern.

Eine Schrecksekunde gleich beim Aufwärmen, Saskia Weigand, Priens Torhüterin knickte um, biss aber die Zähne zusammen und konnte das ganze Spiel im Tor stehen. Es wurde wie erwartet ein spannendes Spiel auf hohen Niveau mit einem verdienten 25:22 Sieg für den TuS Prien.

Die Prienerinnen begannen hochkonzentriert und konnten auch gleich mit 4:2 in Führung gehen, Forst United legte ein ums andere mal mit stark geworfenen Siebenmeter von Kayram Viktoria nach. Am Anfang konnte sich Prien immer wieder absetzten, bis zum 7:4, dann griffen Forst United Stärken über die beiden BHV Kader Spielerinnen, Hannah Schörgmayer und Charlotte Paulus. Jetzt wurden die bisher stark stehenden Priener Abwehrreihen ein ums andere mal geknackt und Forst United konnte bis zur Pause auf 12:11 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, einem Tor für Prien folgte ein Tor von Forst United. Keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen. Erst in den letzten Minuten wurde die starke Mannschaftsleistung der Priener Mädels belohnt und sie zogen über ein 20:20 zum Endstand von 25:22 davon. Der verdiente Erfolg lag sicherlich im flexiblen und aktiven Angriffsspiel der Prienerinnen, dem Kampfgeist und der Entschlossenheit in der Abwehr, diese beiden Punkte am Chiemsee zu lassen.

SONY DSC

Für Prien spielte Saskia Weigand im Tor, Isabella Leube 7, Lea Voderholzer 2, Lisa Oswald, Cosima Kaspar, Angelina Leube 7, Mascha Roser 5, Amelie Sohler, Sarah Kramer 1 und Jana Hackenbroich 3;


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.