Schwere Auswärtsspiele für Priener Handballer

05.10.2018

Nach dem ersten großen Heimspieltag der neuen Saison geht es für die Priener Handballer an diesem Wochenende in die Fremde – und dabei stehen wahrlich schwere Aufgaben auf dem Programm.

Damen gastieren bei der SG Süd/Blumenau

Erneut keine leichte Aufgabe erwartet die Priener Bezirksoberliga-Damen am Sonntag. Der Aufsteiger vom Chiemsee ist um 16 Uhr zu Gast bei der SG Süd/Blumenau, dem Tabellenzweiten, der bereits zwei Siege aus zwei Spielen auf dem Konto hat. Die Mannschaft von Trainer Klaus Thomanek hofft trotzdem auf ihre ersten Punkte in der neuen Liga, denn auch gegen den Tabellenführer aus Grafing zeigten die Priener Damen am vergangenen Wochenende bereits, dass sie durchaus mithalten können.

Herren I wollen auch in Grafing punkten

In einem wahren Spitzenspiel treffen die Priener Bezirksliga-Herren am Sonntag auswärts auf den TSV Grafing. Nach vier Punkten aus zwei Spielen wollen die Priener ihre Siegesserie unbedingt weiter ausbauen. Leicht wird es aber nicht, denn die Gastgeber aus Grafing spielten in der vergangenen Saison noch in der Bezirksoberliga und stehen nach einem Spiel und dem 34:26-Auswärtssieg bei HT München IV hinter dem TuS Prien auf Platz Zwei in der Tabelle. Unschlagbar sind sie aber nicht, denn im Pokal trafen beide Mannschaften bereits aufeinander und da hieß der Sieger TuS Prien. Anpfiff in Grafing ist um 19 Uhr.

Herren II im Derby gegen Brannenburg

Was der Priener ersten Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende gelungen ist, will die Zweite am Samstag wiederholen – einen Sieg gegen Brannenburg einfahren. Anpfiff der Bezirksklassen-Begegnung ist um 15 Uhr in Brannenburg.

Weitere Spiele:

Sonntag: 

  • 12.30 Uhr: TSV Allach 09 II – TuS Prien II (wJB, BL)
  • 13.45 Uhr: TSV Schliersee – TuS Prien (mJD, BK)
  • 15.30 Uhr: TSV Trudering – TuS Prien (mJC, BOL)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.