Sechs-Punkte-Spiel für Priener BOL-Damen

23.11.2018

Während die Priener Handball-Herren ein spielfreies Wochenende genießen können, stehen für die Bezirksoberliga-Damen und der Priener Jugend spannende Aufgaben bevor.

Eine äußerst wichtige Begegnung um den Klassenerhalt steht für die Priener Damen an. Am Samstag um 18.30 Uhr empfangen die Bezirksoberligisten in der Priener LTG-Halle den Tabellennachbarn der Münchner Spielgemeinschaft HSG B-one. Nach der sehr unglücklichen Niederlage gegen den Tabellenzweiten vom PSV München steht für die Priener Damen nach sechs Spielen weiterhin nur ein Sieg zu Buche, einer weniger als bei den Münchner Gästen. Für die Aufsteiger vom Chiemsee wäre ein Sieg in diesem Sechs-Punkte-Spiel enorm wichtig.

Keine leichte Aufgabe haben am Samstag ab 16 Uhr die Priener Landesliga-Mädchen zu bewältigen. Die weibliche Jugend B empfängt die Mannschaft aus Schwabmünchen, die bisher erst eine Niederlage hinnehmen musste und auf Platz Drei rangiert. Die Priener Mädels stehen mit zwei Siegen aus fünf Spielen auf Platz Fünf.

Den Höhepunkt am Sonntag liefert die männliche Jugend A ab 17.40 Uhr. Die Bezirksoberligisten empfangen den Tabellennachbarn vom TSV Milbertshofen. Während die Priener auf dem fünften Platz stehen, belegen die Münchner Gäste den sechsten Rang. In diesem Sechs-Punkte-Spiel wollen die Priener Jungs unbedingt als Sieger vom Platz gehen.

 

Weitere Heimspiele am Sonntag: 16.00 Uhr (mJC, BOL): TuS Prien – FC Bayern München, ab 10.00 Uhr: Mini-Spieltag.

Weitere Auswärtsspiele: Samstag: 11.30 Uhr (mJB, BL): TSV Brannenburg – TuS Prien; Sonntag: 14.00 Uhr (wJB, BL): Kirchheimer SC – TuS Prien II.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.