Spaß & Erfolg in Waldkraiburg

02.07.2017

Am frühen Samstagmorgen machten sich knapp 50 Kinder aus sechs Mannschaften vom TuS Prien zusammen mit Trainern, Betreuern und Eltern auf den Weg zum 18. internationalen Jugendhandball-Turnier nach Waldkraiburg. Dort angekommen erwartet die bereits am Vorabend angereiste männliche. D Jugend uns auf dem extra für uns freigehaltenen Hartplatz. Fleißig und in Windeseile wurden alle Zelte sowie ein großes Versorgungszelt aufgebaut.
Während wir bei perfekten Sonne-Wolken-Mix die Spiele bestritten und wie jedes Jahr lautstark unterstützt wurden, schnippelten unsere fleißigen Bienchen im Versorgungszelt Wassermelonen, Äpfel, Gurken, Tomaten und viele weitere Leckereien für die kleine Stärkung zwischendurch!
Am frühen Nachmittag hatten alle Priener Mannschaften eine kleine Spielpause, diese wurde natürlich bei dem warmen Wetter mit einer Wasserschlacht bestens überbrückt!
Nach den Samstagspielen, freuten sich alle schon auf ein großes Pizzaessen!

weitere Bilder

Der Abend wurde dann zum Teil wieder auf dem Spielfeld oder in der Kinderdisco verbracht bis alle Kinder (und auch die Trainer ;-)) müde und geschafft vom Tag ins Zelt fielen.

Nachdem die ersten Spiele noch auf dem Rasen ausgetragen wurden, entschied der Spielleiter aufgrund des unbeständigen Wetters die restlichen Spiele in der Halle auszutragen. Dies tat der guten Stimmung der Priener jedoch nichts ab.

Bei der großen Siegerehrung durften unsere weibliche C1- sowie die männliche B-Jugend jeweils den 3. Platz feiern. Auch alle anderen Mannschaften hatten ein erfolgreiches Turnier, bei dem der Spaß im Vordergrund stand. Es wurde bei jedem Spiel um den Sieg gekämpft und auch außerhalb des Spielfelds wurden die Mannschaften sowie das Vereinsleben wieder einmal mehr gestärkt.

Ein großes DANKESCHÖN gilt unseren Busfahrern Helmut & Bianka Krumrey für die allseits und schon jahrelangen guten Fahrten, all unseren Eltern, welche den Kindern so viel Verpflegung für unser Zelt mitgegeben hatten und ein herzliches Dankeschön an unsere Karin die zusammen mit den anwesenden Mama’s unser Verpflegungszelt so liebevoll und ansprechend für die Kinder gestaltet hatte, dass diese sich mit einer Bank die erste Reihe vor dem aufgebauten “Buffet“ sicherten. Taktisch hervorragend. Nicht zu vergessen unser Förderverein, ohne dessen finanzielle Unterstützung wir dieses Turnier nicht in diesem Rahmen unseren Kindern hätten ermöglichen können.

JD


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.