Spitzenspiel in der LTG-Halle

15.02.2019

BL-Herren empfangen Tabellenführer, Damen die SG Süd/Blumenau

Ein großes Heimspielwochenende bestreiten die Priener Handballer. Höhepunkt ist am Samstag um 19.30 Uhr die Bezirksliga-Begegnung der Herren. Die Mannschaft von Trainer Volker Weiland empfängt den Tabellenführer aus Grafing – und die Priener müssen punkten!

Wollen die Priener Handball-Herren noch um den Aufstieg mitspielen, müssen gegen Grafing zwei Punkte her. Bei einer Niederlage würde der Rückstand auf den Relegationsplatz bereits vier Punkte betragen. Alles andere als eine leichte Aufgabe, denn Grafing spielt bisher eine souveräne Saison, gewann im Hinspiel gegen Prien mit fünf Toren Unterschied (31:26) und steht mit bisher nur einer Niederlage zu recht an der Tabellenspitze. Mit einer sehr guten Team-Leistung und der Unterstützung der Zuschauer ist aber vielleicht doch der erhoffte Sieg möglich.

Die Priener Bezirksoberliga-Damen empfangen im Vorspiel um 17.40 Uhr die SG Süd/Blumenau. Keine leichte Aufgabe gegen den Viertplatzierten – und die Personalsorgen sind nicht geringer geworden. Nichts desto trotz hat die junge Priener Mannschaft schon mehrfach bewiesen, dass sie eine gute Moral hat und mit dem Publikum im Rücken vielleicht doch für eine Überraschung sorgen kann.

Bereits um 16 Uhr empfängt die Priener Landesliga-Jugend die TG Landshut. Nachdem die Priener Mädchen seit acht Spielen ungeschlagen sind und auf Platz Drei kletterten, wollen sie gegen den Tabellenfünften ihre Erfolgsserie weiter ausbauen.

Weitere Spiele: Samstag: 14.20 Uhr (wJB, BL): TuS Prien II – SV Anzing, 12.40 Uhr (wJC, BL): TuS Prien – TSV Sauerlach II, 10.40 Uhr (mJC, BOL): TuS Prien – ESV Rosenheim; Sonntag: 15.50 Uhr (Herren, BL): TuS Prien II – TSV Brannenburg II, 14.00 Uhr (mJA, BOL): TuS Prien – SVW Burghausen, 12.30 Uhr (mJD, BK): TuS Prien – TSV Schliersee.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.