Weibliche B-Jugend – Die neue Saison hat sehr gut begonnen

15.10.2019
  1. Tabellenplatz in der ÜBL Südost

Das erste Saisonspiel durften wir zu Hause bestreiten.

Dass hier ebenso wie in der A-Jugend, die Abwehr das Aushängeschild ist, sieht man an den nur 3 Gegentoren gegen den ersten Gegner aus Burgkirchen. Der sich klar mit 14:3 geschlagen geben musste.

Auch das zweite Spiel in Raubling konnten die Mädels für sich entscheiden.

Mit 10:23 musste sich Raubling geschlagen geben.

War in den ersten Minuten noch Nervosität zu spüren, Raubling lag hier 7:5 in Führung, besann man sich aber schnell auf seine Tugenden. Die Abwehr war sehr stabil und mit Lena den guten Rückhalt im Tor. Das Angriffsspiel wurde schnell nach vorn getragen wobei die Raublinger Mädels mit dieser Schnelligkeit sehr schwer zu recht kamen. Auch im Angriffsspiel wurde viel ausprobiert und versucht die Trainingsinhalte umzusetzen. Hier benötigen die Mädels noch mehr Selbstvertrauen und sie werden es mit jedem Spiel weiter festigen / umsetzen und im Team verinnerlichen. Trainer und Team haben jederzeit an ihre Fähigkeiten geglaubt und somit holte man einen souveränen Sieg nach Hause.

Auch das integrieren der C-Jugend hat sehr gut funktioniert und man sieht, dass man hier auf den richtigen Weg ist die Spielerinnen im Team einzubauen. Der Erfolg gibt uns Recht und wir wollen dies weiter forcieren.

Es spielten Maria Pertl 3, Cosima Kaspar 4, Sinja Hager 6, Patricia Grebe 2, Carla Steiner 4, Nona Novometska, Sofia Riffl, Dilara Mutlucan, Amelie Obermüller und Lena Kemna im Tor.

Erfreulich ist das Nona Novometska nach einer längeren Pause wieder zur Mannschaft gestoßen ist und sich gleich in die Torschützenliste eintragen konnte.

Am 26.10. ist der erste Prüfstein, muss man hier doch zum Mitbewerber um die Meisterschaft nach Ebersberg zum TSV Forst United.

Man darf gespannt sein welche Mannschaft Ebersberg hier auflaufen lässt. �n�ӿ�OMK


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.