weibliche C1 – Dem Tabellenersten unterlegen

12.12.2016

Trotz zahlreicher Fans blieb den Prienerinnen dieses Wochenende eine Heimniederlage in der Priener Ludwig-Thoma-Halle nicht erspart. Die Mädchen der CI-Jugend, auf Platz zwei der Landesliga Süd, empfingen zum Spitzenspiel den Tabellenersten, den TSV Haunstetten. Die Gegnerinnen nutzten mit blitzschnellen Angriffen und wurfstarken Kombinationen jede sich öffnende Möglichkeit in der Priener Abwehr, um den Ball ins Tor zu bekommen. Torfrau Saskia Weigand konnte zwar viele Torwürfe abwehren, dennoch hatten die Haunstettener Mädchen in beiden Halbzeiten mehr Torchancen. Die Priener Abwehr, sonst das Aushängeschild, stand bei diesem Spiel nicht immer gut. Bei den Angriffen konnten die Prienerinnen zwar mit schönem Ball-Zuspiel überzeugen, aber kamen nicht schnell genug vors gegnerische Tor und spielten oftmals im wahrsten Sinne des Wortes auf der Stelle. Den Rückstand aus der ersten Halbzeit mit vier Toren (6: 10) konnten die Prienerinnen nicht wieder ausgleichen, der Vier-Tore-Vorsprung blieb bis zum Endstand von 15:19.

 

Elisabeth Kirchner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.