Allgemein

Priener Handball Damen wieder zurück in der Erfolgsspur

03.12.2017

Zu ungewöhnlicher Zeit fand am Dienstagabend das Nachholspiel der Damen in Erlstätt statt. Mit einer fast vollen Bank konnte Trainer Klaus Thomanek alle Positionen gut besetzen. Die Mannschaft war extrem motiviert die Partie beim Tabellenzweiten für sich zu entscheiden und die Punkte mit ans westliche Chiemseeufer zu nehmen. So startete man mit einer guten Leistung im…

Weiterlesen…

Damen verlieren gegen Tabellenführer Anzing

21.11.2017

Am 18.11.2017 hatten wir unsere nächste Begegnung auswärts gegen den SV Anzing. Wir konnten von einer vollen Bank profitieren und hatten somit viele Wechselmöglichkeiten. Die erste Halbzeit lieferten wir uns ein ausgeglichenes Kopf an Kopf Rennen. Wir hatten eine starke und aufmerksame Abwehr und präsentierten uns auch im Angriff dementsprechend, sodass wir fast alle Torchancen…

Weiterlesen…

Tabellenführer TuS Prien seit neun Spielen ohne Niederlage

21.11.2017

In Salzburg gaben die Chiemseer am vergangenen Samstag nach einem zwischenzeitlichen 7-Tore-Vorsprung den Sieg noch aus den Händen und verschenkten beim 31:31 (13:17) so einen Punkt in der Fremde. Schnell konnten sich die Gäste aus Prien auf die Angriffe der Salzburger einstellen und besonders über eine schnelle zweite Welle in der Offensive zum leichten Torerfolg…

Weiterlesen…

Die zwei Gesichter der männlichen C-Jugend

20.11.2017

Nach zuletzt 4 gewonnen Spielen gegen Milbertshofen II 14:13, Trostberg 21:3, Taufkirchen/Vils 14:34 und Burghausen 20:13, kam es gegen Pfarrkirchen zur zweiten Saisonniederlage. Das den Priener Jungs die Auswärtsfahrten nicht sonderlich gut bekommen, musste man bereits gegen die SpVgg Altenerding II feststellen. Genauso kam es auch gegen Pfarrkirchen. Im ersten Spielabschnitt konnte man noch bis…

Weiterlesen…

Priener Herren siegen knapp im „Chiemsee-Derby“

08.11.2017

In einem spannungsgeladenen und hochdramatischen Derby konnten sich die Priener Herren am vergangenen Samstagabend gegen einen stark aufspielenden Aufsteiger aus Übersee knapp mit 28:29 (12:16) durchsetzen und zwei wichtige Punkte in der Fremde einsammeln. Die Vorfreude war groß an diesem Samstag, an dem die Priener Herrenmannschaft auswärts auf die Nachbarn des TSV Übersee traf, war…

Weiterlesen…

Vorbericht zum „Chiemsee-Derby“

02.11.2017

Damen & Herren mit den Fans im Rücken nach Übersee! Am kommenden Samstag geht es für die Damen und Herrenmannschaft des TuS Prien zum benachbarten TSV Übersee. Beide Bezirksoberliga-Absteiger aus Prien treffen hier auf die jeweiligen Aufsteiger-Teams der letztjährigen Bezirksklassen. Um 17:00 Uhr spielen die Damenmannschaften beider Vereine um die Punkte. Während Prien auf dem…

Weiterlesen…

Deutlicher Sieg im Derby gegen Rosenheim

02.11.2017

Nach dem zuletzt knapp erkämpften Auswärtssieg in Föching, mussten die Priener Handball Herren am vergangenen Samstag im Derby gegen Rosenheim vor heimischen Publikum antreten. Nach einer starken Leistung in der Abwehr konnte man bereits in der ersten Halbzeit die Weichen auf „Sieg“ stellen und gewann so das Spiel deutlich mit 36:26 (18:10). Auf eine volle…

Weiterlesen…

Knapper Sieg der Herren 1 gegen den SF Föching

26.10.2017

Am letzten Samstag reisten die Priener Handball Herren nach Holzkirchen, wo man auf den SF Föching traf. Nach einer zuletzt überzeugenden Leistung gegen Bruckmühl, zeigten sich die Priener auch gegen Föching von ihrer guten Seite und entschieden das Spiel letztendlich mit 28:29 für sich und nahmen die Punkte mit nach Hause. Die Vorzeichen an diesem…

Weiterlesen…

Sieg der Damen gegen Sauerlach

15.10.2017

Trotz einer Bomben-Besetzung mit allen drei Torwartfrauen Lea, Sandra und Christiane und elf Feldspielerinnen (Viki, Kimi, Anna E., Krissi, Norea, Jana, Paula, Gabri, Katha, Kathi und Schnecke) sind wir eher chaotisch und etwas unorganisiert mit einer 5:1 Deckung in die erste Halbzeit gestartet. Anna macht zwar in der ersten Minute schon die erste Hütte von…

Weiterlesen…

mCJ – Eine 360° Kehrtwende…

10.10.2017

…zeigten die Jungs in ihrem ersten Heimspiel gegenüber dem ersten Saisonspiel in Altenerding, wo man noch mit 41:11 abgewatscht wurde. Schon beim Aufwärmen merkte man den Jungs an, dass sie unter Strom standen und ein besseren Auftritt hinlegen wollten, als das in Altenerding der Fall war. Man zeigte von Beginn an in der Abwehr eine…

Weiterlesen…