1. Herren

  • Mannschaftskader
  • Tabelle
  • Spielplan
  • Trainingszeiten
  • News

Mannschaftsfoto
1. Herren

1. Herren

  • Wolfgang Beilhack
    Wolfgang Beilhack
    Trainer 1. Herren
  • Steines ‘Paulus’ Paul
    Steines ‘Paulus’ Paul
    12
  • Bernhard ‘Berni’ ‘Schlange’ Reichl
    Bernhard ‘Berni’ ‘Schlange’ Reichl
    82
  • Stefan Gallinger
    Stefan Gallinger
    2
  • Fabian „Putz“ Putz
    Fabian „Putz“ Putz
    3
  • Florian ‘Flo’ Gallinger
    Florian ‘Flo’ Gallinger
    6
  • Julian ‚Bomber‘ Lindner
    Julian ‚Bomber‘ Lindner
    7
  • Markus ‘Popeye’ Schönhammer
    Markus ‘Popeye’ Schönhammer
    9
  • Matthias ‘Matze’ Graf
    Matthias ‘Matze’ Graf
    13
  • Stefan ‚Mini‘ Ziegmann
    Stefan ‚Mini‘ Ziegmann
    14
  • Ole Horstmann
    Ole Horstmann
    19
  • Tobias ‘Tobi’ Stadtelmeyer
    Tobias ‘Tobi’ Stadtelmeyer
    21
  • Timo Putz
    Timo Putz
    22
  • Achim ‘Achi’ Friedrich
    Achim ‘Achi’ Friedrich
    44
  • Raphael Bächtle
    Raphael Bächtle
    69
Wolfgang Beilhack
Trainer 1. Herren
Funktion Trainer 1. Herren
Telefon 08034/706191
Mail-Adresse wbeilhack@online.de
Steines ‘Paulus’ Paul
12
Spielernummer 12
Geburtsjahr 1993
Position Torwart
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Bernhard ‘Berni’ ‘Schlange’ Reichl
82
Spielernummer 82
Geburtsjahr 1992
Position Torwart
Letzter Verein TSV Übersee
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Stefan Gallinger
2
Spielernummer 2
Geburtsjahr 1994
Position LA
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Fabian „Putz“ Putz
3
Spielernummer 3
Geburtsjahr 1993
Position RA
Letzter Verein TSV Olching, SC Gröbenzell
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Florian ‘Flo’ Gallinger
6
Spielernummer 6
Geburtsjahr 1995
Position Rückraum
Letzter Verein TuS Prien
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Julian ‚Bomber‘ Lindner
7
Spielernummer 7
Geburtsjahr 1998
Position RA
Letzter Verein TuS Prien
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Markus ‘Popeye’ Schönhammer
9
Spielernummer 9
Geburtsjahr 1995
Position RM, RL
Letzter Verein TuS Prien
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Matthias ‘Matze’ Graf
13
Spielernummer 13
Geburtsjahr 1994
Position Kreis
Letzter Verein TuS Prien
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Stefan ‚Mini‘ Ziegmann
14
Spielernummer 14
Geburtsjahr 1982
Position LA
Letzter Verein TuS Prien
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Moto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Ole Horstmann
19
Spielernummer 19
Geburtsjahr 1994
Position LA
Letzter Verein Lauenburger SV, HSV Hamburg
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Tobias ‘Tobi’ Stadtelmeyer
21
Spielernummer 21
Geburtsjahr 1988
Position Abwehrchef
Letzter Verein TSV Übersee
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Moto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Timo Putz
22
Spielernummer  22
Geburtsjahr 1996
Position RM
Letzter Verein TSV Olching, SC Gröbenzell
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Moto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Achim ‘Achi’ Friedrich
44
Spielernummer 44
Geburtsjahr 1990
Position RL
Letzter Verein TuS Hertha Hetzerath, TV Erkelenz, ESV Rosenheim
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Moto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Raphael Bächtle
69
Spielernummer 69
Geburtsjahr 1988
Position Rückraum
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse Landesliga
Eigenes Moto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Trainieren

Oberbayern 2016/17 Bezirksoberliga Männer

RangMannschaftBegegnungenSUNTore+/-Punkte
1TSV München-Ost221732613:511+10237:7
2TSV Unterhaching II221345553:520+3330:14
3FC Bayern München221417588:539+4929:15
4SV Anzing II221327611:573+3828:16
5SV-DJK Taufkirchen221219649:602+4725:19
6TSV Allach 09 II2210210620:623-322:22
7SV München Laim228212579:620-4118:26
8SB Chiem. Traunstein228212577:622-4518:26
9TSV Trudering228113531:544-1317:27
10TSV Milbertshofen226214568:618-5014:30
11TuS Prien227015573:636-6314:30
12TSV Forstenried226016616:670-5412:32

Unsere Trainingszeiten:

Dienstag,
20:30 – 22:30 Uhr: LTG-Halle
Freitag,
20:30 – 22:30 Uhr: LTG-Halle

Hallenplan 2016/17

Ergebnisse BHV Pokal (Molten Cup)

26.07.2017

Damen unterliegen dem TSV Grafing mit 14: 32 in heimischer Halle deutlich. Herren besiegen auswärts den HSG Neubiberg/Ottobrunn knapp mit 29:32 und ziehen in die zweite Pokalrunde ein. Diese wird am 9. und 10. September 2017 ausgetragen.

Weiterlesen…

Heiße Phase der Vorbereitung gestartet!

14.07.2017

Herren und Damen absolvierten erste Einheiten unter fachlicher Leitung von Sports Innovated   Neben dem „normalen“ Handballtraining am Di und Do, kommt ab jetzt eine Einheit Konditionsaufbau hinzu. Am letzten Mittwoch war es dann soweit! Insgesamt 26 Damen und Herren fanden sich in der Priener LTG-Halle ein, um ihre koordinativen und konditionellen Grundlagen für die…

Weiterlesen…

Priener Herren feiern höchsten Saisonsieg – und steigen ab!

01.05.2017

Am vergangenen Samstag empfingen die Bezirksoberliga Mannschaft der Priener Handballer die Bayernligareserve des SV Anzing. Trotz einer guten Leistung des TuS steht der Abstieg in die Bezirksliga einen Spieltag vor Saisonende nun fest.   Einen minimalen Hoffnungsschimmer gab es noch für die erste Herrenmannschaft der Priener. Allerdings hätte der TuS die letzten beiden Saisonspiele gewinnen…

Weiterlesen…

Herren 1 – Trudering bleibt kein gutes Pflaster für den TuS

05.02.2017

Zuversichtlich, diese Saison in Trudering mehr als nur eine Klatsche abzuholen gingen die Priener in das Auswärtsspiel beim TSV. Im Hinspiel waren die Punkte nicht unverdient nach Trudering gegangen, aber es war ein Spiel auf Augenhöhe, in dem auch die Priener hätte gewinnen können. Das gab durchaus Zuversicht. Doch auch in dieser Saison gab es…

Weiterlesen…

Erfolgreicher Rückrundenstart für die Priener Herren

04.02.2017

Ein dickes Brett hatten am vergangenen Samstag die Mannen von Wolfgang Beilhack vor der Brust. Nach völlig verkorkster Hinrunde mit vielen knappen aber nicht unverdienten Niederlagen hatte man einiges gut zu machen zum Start in die zweite Saisonhälfte der BOL. Da kam der Tabellenzweite vom FC Bayern eher unpassend. Aber bereits im Hinspiel hatten die…

Weiterlesen…