2. Herren

  • Mannschaftskader
  • Tabelle
  • Spielplan
  • Trainingszeiten
  • News

  • Thomas Leube
    Thomas Leube
    Trainer 2.Herren
  • Thomas Vodermair
    Thomas Vodermair
    1
  • Frank Hager
    Frank Hager
    2
  • Thomas Leube
    Thomas Leube
    3
  • Robert
    Robert
    4
  • Björn Hager
    Björn Hager
  • Martin Brüninghaus
    Martin Brüninghaus
    5
  • Sven Schiemann
    Sven Schiemann
    6
  • Hauke Bäsmann
    Hauke Bäsmann
    6
  • Felix
    Felix
    7
  • Tobias Mengedoht
    Tobias Mengedoht
    8
  • Martin Vodermair
    Martin Vodermair
    9
  • Stefan Langzauner
    Stefan Langzauner
    9
  • Zeljko Dakovic
    Zeljko Dakovic
    10
  • Jakob Wander
    Jakob Wander
    10
  • Flo Heindl
    Flo Heindl
    11
  • Niclas Stepputat
    Niclas Stepputat
    11
  • Christoph Bocka
    Christoph Bocka
    11
  • Jochen Lediger
    Jochen Lediger
    12
  • Flo
    Flo
    13
  • Alex
    Alex
    14
  • Julian Lindner
    Julian Lindner
    14
Thomas Leube
Trainer 2.Herren
Telefon 0170/2282193
Mail-Adresse
Thomas Vodermair
1
Geburtsjahr 1975
Position Torwart
Letzter Verein  TuS Prien
Bisher höchste Spielklasse  Landesliga
Eigenes Motto  Leben und leben lassen.
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Tempo, Technik, Psychologie
Frank Hager
2
Spitzname Heberkönig
Geburtsjahr 1973
Position RA
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse Bezirksoberliga
Eigenes Motto  work hard, play hard
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Die Feierabendhalbe danach
Thomas Leube
3
Spitzname Harald
Geburtsjahr 1969
Position Kreis
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse Landesliga
Eigenes Motto  Siege werden ohne Kampf des Teams nicht errungen
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Innenpfostentore und Teamgeist
Robert
4
Björn Hager
Martin Brüninghaus
5
Spitzname  Don Martin
Geburtsjahr 1965
Position RL
Letzter Verein  TSV Sauerland
Bisher höchste Spielklasse Bezirksoberliga
Eigenes Motto  Je oller, je doller
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Das Kaltgetränk danach
Sven Schiemann
6
Hauke Bäsmann
6
Spitzname
Geburtsjahr 1969
Position Kreis, Universalgenie
Letzter Verein TSV Rethen, VFL Stade, SV Arminia Hannover
Bisher höchste Spielklasse Landesliga
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Felix
7
Tobias Mengedoht
8
Spitzname  Techniker
Geburtsjahr 1971
Position RR,RA,RM
Letzter Verein TSV Übersee
Bisher höchste Spielklasse  Landesliga
Eigenes Motto  Bevor man den Kreisläufer anspielt, lieber selbst werfen. Sicher ist sicher!
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
3. Halbzeit
Martin Vodermair
9
Stefan Langzauner
9
Spitzname  Slowly
Geburtsjahr 1980
Position Kreis
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse Bezirksliga
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
 Time out
Zeljko Dakovic
10
Jakob Wander
10
Flo Heindl
11
Niclas Stepputat
11
Christoph Bocka
11
Spitzname
Geburtsjahr 1988
Position LA, RA
Letzter Verein  TuS Traunreut
Bisher höchste Spielklasse  Bayernliga
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
 Der Spaß am Sport
Jochen Lediger
12
 Geburtsjahr 1962
Position Torwart
Letzter Verein  ESV Rosenheim
Bisher höchste Spielklasse Landesliga
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?
Die Kaltschale danach
Flo
13
Alex
14
Julian Lindner
14
Spitzname  Bomber
Geburtsjahr 1998
Position RA
Letzter Verein
Bisher höchste Spielklasse
Eigenes Motto
Was macht mir beim Handball am meisten Spaß?

 

 

Bezirksklasse Männer Staffel 4

RangMannschaftBegegnungenSUNTore+/-Punkte
1TSV Übersee220058:28+304:0
2SG SHV/UHC Salzburg II220056:37+194:0
3TSV Trostberg220053:44+94:0
4SB Chiem. Traunstein II220044:41+34:0
5TSV Brannenburg II320169:6904:2
6TuS Prien II310271:70+12:4
7HSG B-one III310271:91-202:4
8SV Bruckmühl II100125:30-50:2
9TuS Raubling300359:71-120:6
10ESV Rosenheim II300351:76-250:6

Unsere Trainingszeiten:

Donnerstag,
20:30 – 22:30 Uhr: LTG-Halle

Hallenplan 2017/18

Priener Handballer gewinnen ohne zu glänzen

16.10.2018

Neun Spiele und zwei Mini-Turniere standen am Wochenende für die Priener Handballer auf dem Programm – die meisten in der heimischen LTG-Halle. Den schönsten Sieg holten sich aber die Landesliga-Mädchen in Landshut. Herren I gewinnen mit 31:23 gegen Föching Ein eher weniger attraktives Handballspiel bekamen die Zuschauer in der LTG-Halle am Samstagabend beim Bezirksliga-Spiel der…

Weiterlesen…

Priener Handballer wollen Wiedergutmachung leisten

12.10.2018

Ihr zweites Heimspielwochenende bestreiten die Priener Handballer am Samstag und Sonntag in der Ludwig-Thoma-Halle. Dabei ist bei einigen Mannschaften Wiedergutmachung angesagt – vor allem bei der Priener Ersten. Die bittere 26:31-Niederlage am vergangenen Sonntag beim TSV Grafing wiegt bei den Priener Bezirksligaherren noch schwer. Eine Niederlage, die die Mannschaft vom Trainergespann Martin Vodermair und Volker…

Weiterlesen…

Bittere Niederlagen in der Fremde

08.10.2018

Auf ein schwarzes Wochenende blicken die Priener Handballer zurück. Alle Seniorenmannschaften mussten bittere Niederlagen hinnehmen. Damen: Gute Leistung erneut nicht belohnt Keine leichte Aufgabe hatten die Priener Bezirksoberliga-Damen am Sonntagnachmittag zu bewältigen, sie waren zu Gast bei der SG Süd/Blumenau, die bereits zwei Siege aus zwei Spielen auf dem Konto hatte. Wie schon beim Saisonauftakt…

Weiterlesen…

Schwere Auswärtsspiele für Priener Handballer

05.10.2018

Nach dem ersten großen Heimspieltag der neuen Saison geht es für die Priener Handballer an diesem Wochenende in die Fremde – und dabei stehen wahrlich schwere Aufgaben auf dem Programm. Damen gastieren bei der SG Süd/Blumenau Erneut keine leichte Aufgabe erwartet die Priener Bezirksoberliga-Damen am Sonntag. Der Aufsteiger vom Chiemsee ist um 16 Uhr zu…

Weiterlesen…

Priener Handballer gewinnen in Rosenheim

24.09.2018

Das Warten hatte für die Priner Handballherren am Samstag endlich ein Ende. Für beide Seniorenmannschaften fiel der Startschuss zur Saison 2018/19 beim ESV Rosenheim – und das durchaus erfolgreich. Die Priener Erste hat sich für die neue Bezirksliga-Saison viel vorgenommen – das Ziel: der Aufstieg. Dementsprechend nervös begannen die Mannen vom Chiemsee. Trotz sehenswerter Spielzüge…

Weiterlesen…