TuS Prien – SV Bruckmühl

22.11.2016

Am Samstag empfing die weibliche C II die Mannschaft aus Bruckmühl. Nervosität und Unsicherheit mit vielen technischen Fehlern zog sich durch die erste Halbzeit. Keine der beiden Mannschaften konnte sich entscheiden absetzen und beim Spielstand von 6 : 6 ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel kam etwas mehr Tempo in das Spiel. Durch sehenswerte Kombinationen auf beiden Seiten, gestaltete sich das Spiel bis zum 10:10 sehr ausgeglichen.

Ein ums andermal konnten die Priener das Angriffspiel überzeugend vortragen und sie ließen hier erkennen, das Potential in dieser Mannschaft steckt, das nun Stück um Stück weiter gefördert und ausgebaut werden muss.

Da die Prienerinen die homogenere Mannschaft war und spielerisch immer mehr überzeugen konnte, setzten sie sich letztendlich durch und gewannen das Spiel verdient mit 14:11.

 

Heidi und Thomas Leube


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.